Supervision

 

Vom Kopf ins Herz und in den Körper.

 

Nach einigen Sitzungen Energiearbeit kann es oft wertvoll sein, sich Raum zu nehmen für reine Gesprächsstunden. 


Hier gibt es Platz, um über den Umgang mit Energien und Emotionen im Alltag zu sprechen. 

Sich zu fragen, wie kann ich mit der nun neuen Wahrnehmung gut umgehen? 

Was könnte mir helfen, auch im Alltag gut verbunden zu bleiben mit meinem Fühlen und mit meinem Körper?

 

Diese begleitenden Supervisionen wirken meist sehr angenehm erdend, integrierend und klärend.

 

Sie sind mit Psychotherapie aber nicht zu vergleichen und können oder sollen diese nicht ersetzen.